Es lebe der Müßiggang

Ja, ich genieße den Müßiggang … auch manchmal mit schlechtem Gewissen, wenn die „To do Liste“ noch einiges zu bieten hätte. Aber ich schätze KAIROS – den Gott des rechten Augenblickes. Für unsere innere Balance ist es so wertvoll:

Innezuhalten

Wahrzunehmen

Tiefe Entspannung zu spüren

Oder positive Emotionen auszukosten

Tja, dann wartet halt das fertig zu stellende Konzept noch ein bisserl, während ich mir einen wunderbaren Kaffee gönne oder den Regenbogen genieße.

Wir haben es geschafft, wenn wir die “Pflichterfüllung” mit der inneren Erlaubnis des Nichts-Tuns in regelmäßigen Einklang bringen. Diese innere Balance ist Stressbewältigung und Resilienzstärkung pur.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.